Öffentlichkeitsarbeit

Ein wichtiger Grundsatz der Grupo Colombo-Suizo ist die Bevölkerung in Kolumbien für das Thema Behinderung zu sensibilisieren. Publikationen in Fachzeitschriften und Schulzeitungen sowie die Produktion eines Kalenders sind ein wichtiger Bestandteil dieser Sensibilisierung. Grosse Aufmerksamkeit erreicht zudem die jährliche Theateraufführung.


Jährlich besuchen in Cartagena die Anwärterinnen auf den Titel "Miss Colombia" das Zentrum ALUNA. Der Besuch hat in ALUNA bereits Tradition und bringt die Themen Schönheit und Behinderung zusammen. 2015 gab es einen zusätzlichen Grund zur Freude, denn die Kolumbianerin Paulina Vega war die schönste Frau des Universums. Hier finden Sie den ganzen Artikel aus der Schweizer Illustirerten. 


Jedes Jahr findet in der Schweiz die Benefiz Veranstaltung statt. Dieses Jahr (2019) wurde der traditionelle Anlass am 23. Juni durchgeführt. Zum dritten Mal in Folge fand er in der Andreas Kirche in Zürich statt. Spannendes aus Kolumbien berichteten der Vorstand und die Projektleiterin von ALUNA, Ursula Schläppi. Sie erzählte unter anderem vom Bau und der Eröffnung des neu erstellten Schultraktes. Vorstandsmitglied Arianne Paccaud präsentierte die Ergebnisse der Evaluation der Angebote in heilpädagogischer Früherziehung, an der sie massgeblich mitgearbeitet hat. Zwischen den Beiträgen verzauberte Oscar Velàsques das Publikum mit authentischer kolumbianischer Volksmusik. Die Gäste genossen nach dem offiziellen Teil einen leckeren Apéro mit kolumbianischen Empanadas von EMPANADAS&CO, Wein und Getränken.


 
 
Spenden via Paypal

 

ALUNA Kolumbien

Wir sind ZEWO zertifiziert!